Home - Blog - Pantex zeigt Herz für Kinder

Pantex zeigt Herz für Kinder

Von Basel. Für Basel
Januar 2023
Seit neun Jahren ist Pantex im Universitätsspital Basel im Einsatz. Nun auch auf der Notfallstation im UKBB. Das Kinderspital setzt damit auf ein Team, das mit viel Feingefühl und Verständnis agiert – und ein Herz für Kinder hat.

Die Konfliktsituationen zwischen den Eltern der Kinder und dem Spitalpersonal auf der Notfallstation im UKBB haben sich zugespitzt. Umso mehr braucht es Sicherheitskräfte, die mit besonderen Herausforderungen umgehen können. Dieser Tatsache sind sich die Verantwortlichen bewusst, weiss Pantex-Geschäftsführer Nino Hafner. «Wir haben extrem gute Erfahrungen gesammelt mit unserer Besetzung der Notfallzentrale des Universitätsspitals. Das hatte eine Strahlwirkung auf das Kinderspital.»

Einer der Grundwerte von Pantex ist, dass das Sicherheitsteam immer als Gastgeber und Dienstleister unterwegs ist. «Wir zeigen aktiv, dass wir die Leute in ihrer Situation unterstützen, das schafft Vertrauen», so Nino Hafner weiter. Zum aktuellen Einsatz im Kinderspital meint der Geschäftsführer: «Alles, was mit Kindern zu tun hat, ist emotional aufgeladen. Bei Eltern, die Ängste haben, ist deshalb viel Feingefühl und Verständnis gefragt.» Viele Konfliktsituationen können die Pantex-Mitarbeitenden bereits im Keim ersticken. «Bevor sich die Lage zuspitzt, deeskalieren wir die Situation mit den richtigen Worten zur richtigen Zeit.» Wie das Pantex gelingt? «Mit Schulungen und einer präzisen Rekrutierung des Personals.»

«Bevor sich die Lage zuspitzt, deeskalieren wir die Situation»
 

Für die Binggis von Basel und Baselland

Das Wohl der Kinder liegt Pantex am Herzen. «Sie sind die schwächsten Glieder unserer Gesellschaft», betont der Vater einer 4-jährigen Tochter. «Und weil wir uns dazu verpflichtet haben, der Region etwas zurückzugeben, setzen wir uns besonders für die Binggis von Basel und Baselland ein.» Beispielsweise sicherte Pantex im August 2022 den Schulanfang der Erstklässler:innen. Mit der Zebrastreifen-Aktion sorgten die Sicherheitskräfte dafür, dass die Schüler:innen der Region den Fussgängerstreifen am ersten Schultag sicher überqueren konnten. «Wo immer wir eine Lücke sehen, bringen wir uns ein», erklärt Nino Hafner. Weitere Aktionen für Kinder, wie das Thema Sicherheit beim Velofahren, sind geplant.

Engagement für die Ukraine

Darüber hinaus engagiert sich Pantex auch für Erwachsene. Aktuell für Menschen aus der Ukraine, die in der Schweiz Fuss fassen möchten. Das Sicherheitsunternehmen arbeitet mit Sprachschulen und Institutionen wie der Arbeitsintegration Basel-Stadt und dem Amt für Wirtschaft und Arbeit zusammen. «So können wir diese Personen gezielt abholen und in den Arbeitsalltag integrieren», weiss der Geschäftsführer. Und um den Geflüchteten die Bewerbung zu erleichtern, hat Pantex beispielsweise das Stellenangebot des Verkehrssicherheitsdienstes auf Ukrainisch übersetzt. Die Idee kommt an: «Es freut uns sehr, dass wir bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge erzielen konnten.»

Neueste News.

Partnerschaft
April 2024
Die Erfolgsgeschichte geht weiter - renommierte Schweizer Finanzdienstleisterin setzt neu auch auf Pantex.
Partnerschaft
April 2024
Nach dem FCB: Auch der EHC setzt auf Pantex